Agrarrecht 2022-06-03T12:58:28+00:00

Project Description

Meidert & Kollegen

Ihre Anwaltskanzlei für Agrarrecht

Ansprechpartner

Josef Deuringer
0821/90630-44

Josef Kiser
0821/90630-44

Axel Weisbach
0821/90630-80

Prof. Dr. Fritz Böckh
0821/90630-66

Nicole Kandzia
0821/90630-16

Wir schützen Ihr Eigentum!
Für Landwirte sind Grund und Boden nicht nur Vermögenswert, sondern auch Produktionsmittel. Gerade bei Flächeninanspruchnahmen für alle Arten von Infrastrukturmaßnahmen, insbesondere Straßenbau-, Hochwasserschutzprojekte usw. gilt es die Nachteile eines eventuellen Flächenentzugs für die betriebliche Entwicklung abzuwehren.

  • Wir kennen die Arbeits- und Produktionsprozesse in landwirtschaftlichen Betrieben und können daher die Bedeutung von Eingriffen mitunter aus eigener Erfahrung beurteilen.
  • Wir wissen, was es bedeutet, wenn ein bisher gut geformter Ackerschlag diagonal zerschnitten wird.
  • Wir wissen, was es bedeutet, wenn ein Leitungsmast mitten im Feld platziert wird.
  • Wir wissen, welche Einschränkungen die Ausweisung eines Trinkwasserschutzgebietes tatsächlich bedeutet.

Wir sind daher vorwiegend tätig in Vertretung der Grundstückseigentümer, aber auch Pächtern in

  • Enteignungsverfahren
  • Besitzeinweisungsverfahren
  • Trinkwasserschutzgebietsausweisungen etc. und
  • sonstigen Eigentumseingriffen.

Wir begleiten Sie von Beginn einer Planung an – bis entweder zu deren endgültigen Aufgabe oder im Falle einer Verwirklichung – bis zur Regulierung aller Entschädigungsansprüche.

  • Wir fertigen Ihre Einwendungen gegen das Vorhaben und übernehmen soweit erforderlich Klagen gegen Bebauungspläne, Planfeststellungsbeschlüsse und sonstigen Enteignungsgrundlagen.
  • Wir vertreten Sie in den Grunderwerbs- und Entschädigungsverhandlungen mit den Maßnahmeträgern.
  • Wir beurteilen Entschädigungsangebote und informieren Sie über die Ihnen zustehenden Ansprüche.
  • Wir prüfen Notarverträge und begleiten Sie im Beurkundungstermin.
  • Wir vertreten Ihre Interessen in Enteignungs- und Besitzeinweisungsverhandlungen, nötigenfalls auch im gerichtlichen Verfahren hierzu.
  • Wir haben bereits eine Vielzahl von Landwirten bei kleinen und großen Infrastrukturprojekten, vom Autobahnbau bis zum Radwegebau, von der Trinkwasserschutzgebietsausweisung bis zur Hochwasserschutzmaßnahme im gesamten süddeutschen Raum vertreten. Ebenso Jagdgenossenschaften, deren Jagdbezirke durch Baumaßnahmen beeinträchtigt sind, werden von uns bei der Durchsetzung von Jagdwertminderungsansprüchen beraten.

Im Enteignungs- und Besitzeinweisungsverfahren hat der Betroffene in aller Regel auch bereits einen Anspruch, dass die in diesem Verfahren entstehenden Anwaltskosten durch den Maßnahmeträger übernommen werden.

Für Ihre Interessen in Themengebieten des Agrarrechts treten ein:
Herr Rechtsanwalt Josef Deuringer, Fachanwalt für Agrarrecht, Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Fritz Böckh, Frau Rechtsanwältin Nicole Kandzia sowie Herr Rechtsanwalt Axel Weisbach, Fachanwälte für Verwaltungsrecht